:: Datenübergabe
 
 01: Home
 02: Folien + Beschriftung
 03: T-Shirt Design
 04: Grafik + Co.
 05: Referenzen
 06: Datenübergabe
 07: Kontakt
 
 
 
 
 
:: Versandkosten
:: Impressum
:: FAQs
 
 
 


Bei der Datenübergabe ist einiges zu beachten!

Keine Einrichtungspauschale bei Lieferung von druckfertigen Daten (EPS). Alle Schriften müssen gerändert sein und die Linienstärke muss immer als Haarlinie angelegt sein (siehe weiter unten).
Bei allen anderen Daten oder offenen Programmdaten aus allen gängigen Grafik- und Textprogrammen (von PC oder MAC) zzgl. mind. 20€ Einrichtungspauschale je Aufwand und pro Dokument.

Ein Proof bzw. eine Datenkontrolle kostet zusätzlich einmalig 40€. Sollten Sie dies wünschen bitte bei der Auftragserteilung bzw. Freigabe mit angeben. Ansonsten Fertigung wie Lieferung.

Bitte legen Sie in alle im Dokument importierten TIFF-, EPS-, und Pict-Dateien mit auf den Datenträger.

Für den Folienplott können Daten aus einer Vielzahl von vektor-orientierten Grafikprogrammen, sowohl von PC als auch von Mac, verwendet werden. Dokumente müssen im richtigen Maßstab mit den richtigen Seitenverhältnissen angelegt werden. Die Originalgröße spielt hierbei keine Rolle.

Die im Dokument verwendeten Schriften müssen mitgeliefert werden. Sollte dies nicht möglich sein, müssen vorhandene Texte in Pfade bzw. Zeichenwege umgewandelt werden (QuarkXPress, CorelDraw). Dies gilt auch für integrierte EPS-Daten.

Bilddaten aus pixel-orientierten Grafikprogrammen wie Adobe Photoshop, können zum Folienschnitt nicht verwendet werden (JPG, GIF, TIFF, BMP oder Photoshop-EPS). Das gleiche gilt auch für Farbverläufe und Rasterbilder. Jedoch können bestimmte Bildformate unter Mehraufwand in Vektordaten umgewandelt werden was zu sog. Outline Bildern im Folienschnitt führt.

Linien müssen als "Haarlinie" angelegt sein, eine Linie mit zugeordneter Linienstärke/Balkenstärke erzeugt lediglich einen Schnitt! Eine geschnittene Linie entspricht 2 einzelnen Linien! Überprüfen Sie Ihre Grafik mit dem Ansichtsmodus "Zeichnung" oder "Vorschau" nach unnötigen und falschen Objekten.

Es ist NICHT möglich, Dateien aus PowerPoint, Word oder PageMaker zu verarbeiten!

Hinweise zur Datenübergabe für Grafik (Print und Internet):
Bilder sollten für die Grafikbearbeitung grundsätzlich im CMYK-Modus abgespeichert werden. Die Auflösung sollte mind. 72 dpi für die Internetdarstellung betragen. Schwarz sollte im 4-Farbraum: K 100%, C 30%, M 30%, Y 0% angelegt werden. Wandeln Sie bitte im Dokument verwendete Schriften nach Möglichkeit in Zeichenwege (Kurven) um. Sollte dies nicht möglich sein, muss die Schrift mitgeliefert werden.

Daten bitte an: info[at]beschriftungssalon.de

 

 

© beschriftungssalon.de

info[at]beschriftungssalon.de